Lukse allein war einfach zu wenig

Sport / 04.03.2015 • 22:17 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Entscheidung im Happel-Stadion: Rapids Philipp Prosenik konnte in der Nachspielzeit den überragenden Andreas Lukse bezwingen. Foto: gepa
Die Entscheidung im Happel-Stadion: Rapids Philipp Prosenik konnte in der Nachspielzeit den überragenden Andreas Lukse bezwingen. Foto: gepa

Altachs Torhüter hielt einen Elfmeter, doch Rapid gewann in der Nachspielzeit 1:0.