Neue Bestmarke gesetzt

Sport / 13.04.2015 • 19:15 Uhr / 9 Minuten Lesezeit
Christian Meusburger war mit 2:54,27 Stunden schnellster Vorarlberger beim Vienna City Marathon 2015. Foto: VN/ds
Christian Meusburger war mit 2:54,27 Stunden schnellster Vorarlberger beim Vienna City Marathon 2015. Foto: VN/ds

375 Läufer aus Vorarlberg beim Vienna City Marathon dabei – Erler und Meusburger waren die Schnellsten.

Wien. (VN-akp/jd) Für die fünf Läufe im Rahmen des 32. Vienna City Marathons (VCM) haben 42.742 Läuferinnen und Läufer genannt und damit so viele wie noch nie. Die bisherige Bestmarke lag bei 42.078 Aktiven aus dem letzten Jahr. In Bezug auf die Herkunft der Teilnehmer(innen) gab es mit 129 Nationen ebenfalls eine Bestmarke zu vermelden. Vorarlberg war beim größten Laufsportevent in Österreich mit 375 Aktiven im Marathon bzw. Halbmarathon, dazu kommen noch 25 Viererteams, die sich am Staffelbewerb beteiligten.

Vier unter drei Stunden

Schnellster Vorarlberger auf der Marathondistanz über 42,195 Kilometer war der Bezauer Christian Meusburger (Im Wald läufts), der mit einer Zeit von 2:54,27 Stunden Rang 122 in der Gesamtwertung bzw. den 24. Platz in der M-40-Klasse belegte. Mit dem Altacher Heinz Giesinger (LSG Vorarlberg), der eine Zeit von 2:58,40 Stunden erreichte, Robert Frick (2:59,30) aus Reuthe und dem Harder Daniel Berberoglu (2:59:59) blieben insgesamt vier Vorarlberger unter der Drei-Stunden-Marke.

Bei den Damen war die Dornbirnerin Astrid Erler (LSG Vorarlberg) mit einer Zeit von 3:37,59 Stunden und Rang 1530 in der Gesamtwertung die schnellste Ländle-Starterin. Dahinter folgten Karin Plachy aus Hohenems, die 3:39,24 Stunden benötigte bzw. Martina Feurstein aus Bregenz, die in 3:50,12 Stunden die drittschnellste Vorarlbergerin bei der 32. VCM-Auflage war.

Rang neun für Schatzmann

Im Halbmarathon lief Christoph Schatzmann als Gesamt-22. über die Ziellinie. Der Athlet der SG Götzis bewältigte die 21,097-km-Distanz in 1:16,38 Stunden und erreichte damit Rang neun in der Hauptklasse der Herren. Schatzmann verpasste seine persönliche Bestleistung von 1:14,25 Stunden, gelaufen im letzten Jahr an selber Stelle, allerdings um 2:13 Minuten. Siegfried Erath (Im Wald läufts) war in 1:19:18 Stunden der zweitschnellste Vorarlberger. Der Dornbirner durfte sich zudem über den zweiten Klassenrang in der M-45-Wertung freuen. Adrian Hainzl aus Gaißau lief nach 1:20:54 über die Ziellinie und war damit drittschnellster Vorarlberger. Der Lustenauer Thomas Dallapiccola (1:21,02 Std.) durfte sich als Gesamt-76. über Platz sechs in der M-45-Klasse freuen.

Mit einer Zeit von 1:37,00 Stunden war Christine Mödritscher (LSG Vorarlberg) die schnellste Ländle-Dame auf der Halbdistanz. Die Schwarzacherin erreichte Rang 930 in der Overall-Wertung (Damen und Herren) bzw. Platz vier in der W-45-Wertung. Auf den weiteren Rängen in der Ländle-Wertung folgte die Dornbirner Christina Böhler (1:39,38 Stunden), Verena Eugster war in 1:39:45 drittschnellste Ländle-Dame.

In der Staffelwertung war das Dornbirner Team SIAK BZS Vorarlberg auf Platz 39 die Ländle-Nummer-eins. Philipp Wirth, Matthias Pfefferkorn, Lukas Klaudrat und Marvin Lins blieben in 2:59:52 Stunden knapp unter drei Stunden. Mit einer Zeit von 3:13:20 Stunden schaffte das Quartett Bernhard Wischenbart, Simon Koch, Christian Kaar und David Pfausler aus Tschagguns mit Rang 94 der Gesamtwertung ebenfalls eine Top-100-Platzierung.

Das schnellste Mixed-Team aus heimischer Sicht bildeten mit einer Zeit von 3:16,40 Stunden Norbert Golcmann, Miriam Mitschka, Hermann Krumpacnik und Oliver Kogoj (Rang 122 in der Gesamtwertung). Heidi Schertler, Nina Vonach, Theresia Immler und Daniela Schedler, das einzige Damenteam aus Vorarlberg, belegte mit einer Zeit von 3:59:06 Rang 1412 in der Gesamtwertung.

32. Vienna City Marathon 2015, Halbmarathon

Damen 4837 klassierte Läufer(innen)

Rang*, Name (Ort) Rang Klasse Zeit

930. Christine Mödritscher (Schwarzach) 4. W-45 1:37:00

1234. Christina Böhler (Dornbirn) 2. W-55 1:39:38

1250. Verena Eugster (Dornbirn) 31. W-H 1:39:45

2880. Sandra Bechter (Egg) 57. W-40 1:48:53

3150. Manuela Türtscher (Sulz) 62. W-40 1:50:06

3319. Helga Konzett (Bürs) 2. W-60 1:50:50

3509. Nicole Stier (Hard) 40. W-45 1:51:37

4083. Theresa Mennel (Sulzberg) 143. W-H 1:54:04

4157. Birgitta Dür (Schwarzach) 53. W-45 1:54:20

4264. Erika Hajek (Mittelberg) 33. W-50 1:54:40

4477. Theresia König (Bezau) 112. W-40 1:55:28

4530. Miriam Nagel (Höchst) 126. W-30 1:55:44

4816. Doris Brugger (Weiler) 42. W-50 1:56:50

4927. Ursula Schroll (Bregenz) 133. W-40 1:57:11

4944. Valeria Nussbaumer (Langenegg) 206. W-H 1:57:15

5059. Simone Lederer (Bludenz) 152. W-30 1:57:34

5134. Vera Johler (Alberschwende) 217. W-H 1:57:50

5137. Stephanie Hollenstein (Dornbirn) 218. W-H 1:57:50

5661. Marika Berkmann (Riefensberg) 168. W-40 1:59:22

5866. Julia Diem (Dornbirn) 179. W-40 1:59:57

6382. Christina Peter (Dornbirn) 320. W-H 2:01:45

6835. Anette Beck (Lustenau) 226. W-40 2:03:26

6896. Sabine Bereuter (Feldkirch) 229. W-40 2:03:39

6917. Eveline Leu (Lauterach) 94. W-50 2:03:45

7278. Birgitt Breinbauer (Dornbirn) 37. W-55 2:05:00

7420. Ute Kalb (Dornbirn) 107. W-50 2:05:33

7531. Martina Glanzer (Höchst) 313. W-30 2:05:55

7617. Angela Schoech (Fußach) 445. W-H 2:06:11

7744. Lina Rossi (Dornbirn) 270. W-40 2:06:39

7905. Elisabeth Mayer (Feldkirch) 123. W-50 2:07:13

8025. Gabriele Nagel (Höchst) 504. W-H 2:07:41

8027. Judith Mittersteiner (Höchst) 505. W-H 2:07:41

8070. Daniela Wöll (St. Anton/Montafon) 210. W-45 2:07:50

8189. Brigitte Kohler (Au) 53. W-55 2:08:20

8241. Veronika Staudacher (Hörbranz) 519. W-H 2:08:35

8244. Aurelia Metzler (Egg) 520. W-H 2:08:35

8648. Angelika Wund (Höchst) 242. W-45 2:09:59

8791. Hannah Blecha (Feldkirch) 588. W-H 2:10:30

8903. Angelika Felder (Lustenau) 406. W-30 2:10:58

9351. Carmen Wiedner (Bregenz) 163. W-50 2:12:51

9385. Edith Schranz (Mäder) 165. W-50 2:13:01

9413. Birgit Gruber (Bregenz) 73. W-55 2:13:07

9509. Anna Helbok (Höchst) 689. W-H 2:13:30

9546. Cornelia Welte (Batschuns) 461. W-30 2:13:39

9696. Ulli Einetter (Dornbirn) 176. W-50 2:14:21

10312. Birgit Lackner (Bregenz) 429. W-40 2:17:14

10381. Marion Eckert-Krause (Feldkirch) 93. W-55 2:17:32

10470. Sanella Galijasevic (Dornbirn) 543. W-30 2:17:57

10503. Nicole Barth (Dornbirn) 442. W-35 2:18:06

10505. Monika Neumayer (Schlins) 214. W-50 2:18:07

10710. Marion Gerbis (Dornbirn) 458. W-40 2:19:16

10785. Maria Claeßens (Wolfurt) 234. W-50 2:19:41

10906. Nina Tomazic-Morawetz (Lochau) 464. W-35 2:20:21

11054. Nicole Schöch (Mäder) 475. W-35 2:21:05

11109. Claudia Trefalt (Feldkirch) 896. W-H 2:21:24

11220. Daniela Mayer-Schöch (Mäder) 385. W-45 2:22:13

11959. Sylvia Rauch (Bregenz) 435. W-45 2:27:09

12240. Petra König (Dornbirn) 571. W-40 2:29:14

12512. Milena Videnova (Lustenau) 321. W-50 2:31:43

12769. Ursula Maierhofer (Lauterach) 502. W-45 2:34:22

12890. Nicole Okhowat (Hard) 606. W-35 2:35:55

12921. Susan Füchsl (Wolfurt) 163. W-55 2:36:16

13065. Stephanie Wund (Hard) 1198. W-H 2:38:25

13191. Sabrina Heuberger (Hohenems) 1227. W-H 2:40:27

13202. Imelda Stecher (Dornbirn) 750. W-30 2:40:36

13203. Ulrike Bischofberger (Dornbirn) 628. W-35 2:40:36

13204. Martina Handle (Dornbirn) 637. W-40 2:40:36

13322. Marion Betsch (Alberschwende) 761. W-30 2:42:50

13323. Kornelia Haselbauer (Rankweil) 366. W-50 2:42:51

Herren 9095 klassierte Läufer

Rang*, Name (Ort) Rang Klasse Zeit

22. Christoph Schatzmann (Feldkirch) 9. M-H 1:16:38

47. Siegfried Erath (Dornbirn) 2. M-45 1:19:18

68. Adrian Hainzl (Gaißau) 20. M-H 1:20:54

72. Thomas Dallapiccola (Lustenau) 6. M-45 1:21:02

103. Günther Liebschick (Andelsbuch) 17. M-40 1:22:39

128. David Ladurner (Höchst) 35. M-35 1:23:51

166. Helmut Hörburger (Riefensberg) 26. M-40 1:25:03

174. Marcel Rüdisser (Hohenems) 42. M-H 1:25:19

181. Arno Rauch (Hohenweiler) 9. M-50 1:25:30

235. Jodok Feuerstein (Bizau) 59. M-H 1:26:38

308. Marcel Früh (Frastanz) 46. M-30 1:28:13

318. Markus Bitsche (Klaus) 37. M-45 1:28:29

342. Björn Lamprecht (Bregenz) 73. M-35 1:28:58

589. Jürgen Schellander (Höchst) 73. M-45 1:32:59

747. Dominik Dür (Schwarzach) 164. M-H 1:35:02

817. Martin Kainz (Höchst) 175. M-H 1:35:54

819. Dominik Bachstein (Altach) 176. M-H 1:35:55

955. Martin Schmid (Dornbirn) 199. M H 1:37:11

986. Patrick Drechsler (Hard) 144. M-40 1:37:30

1004. Hubert Kemmer (Dornbirn) 134. M-45 1:37:42

1028. Philipp Abbrederis (Dornbirn) 176. M-35 1:37:59

1076. Franz Bachmann (Götzis) 26. M-55 1:38:24

1227. Roger Merlo (Mäder) 180. M-40 1:39:34

1270. Cornelius Deuring (Au) 256. M-H 1:39:54

1287. Norbert Rauch (Bizau) 216. M-35 1:40:04

1414. Johannes Moser (Hard) 217. M-30 1:40:54

1564. Gernot Burtscher (Thüringen) 254. M-35 1:41:55

1565. Robert Kaufmann (Dornbirn) 251. M-30 1:41:55

1577. Markus Nagel (Wolfurt) 230. M-40 1:42:00

1610. Simon Mathis (Dornbirn) 319. M-H 1:42:16

1682. Werner Linder (Wolfurt) 219. M-45 1:42:47

1730. Wolfgang Lindorfer (Dornbirn) 227. M-45 1:43:04

1735. Jürgen Müllneritsch (Hohenems) 228. M-45 1:43:07

1740. Adi Puchmayr (Dornbirn) 230. M-45 1:43:10

1759. Dominik Kolb (Wolfurt) 348. M-H 1:43:17

1760. Martin Vergeiner (Bregenz) 254. M-40 1:43:17

1809. Markus Rusch (Dornbirn) 239. M-45 1:43:37

1841. Harald Furtner (Bludenz) 144. M-50 1:43:48

1853. Sebastian Stoss (Nenzing) 366. M-H 1:43:52

1864. Gottfried Mennel (Schnepfau) 149. M-50 1:43:56

2086. Raimund Lebenbauer (Hohenems) 313. M-40 1:44:59

2107. Bernd Klemisch (Hohenweiler) 267. M-45 1:45:07

2231. Ewald Schneider (Lingenau) 330. M-40 1:45:49

2438. Marc Schelling (Göfis) 358. M-40 1:46:47

2871. Bernhard Feurstein (Bregenz) 430. M-35 1:48:52

2879. Bernhard Bereuter (Sibratsgfäll) 527. M-H 1:48:53

2932. Heinz Dünser (Dornbirn) 358. M-45 1:49:09

2969. Paul Nigsch (Schwarzenberg) 537. M-H 1:49:18

2975. Markus Berchtold (Götzis) 111. M-55 1:49:19

3021. Harald Pohl (Dornbirn) 467. M-30 1:49:31

3168. Tobias Kerschhaggl (Feldkirch) 569. M-H 1:50:11

3221. Albert Cecco (Bludenz) 12. M-65 1:50:23

3234. Stefan Bell (Bregenz) 499. M-30 1:50:28

3323. Christoph Matt (Lochau) 603. M-H 1:50:51

3404. Arno-Maria Apollonio (Langen/Br.) 280. M-50 1:51:09

3416. Thomas Findeis (Hard) 410. M-45 1:51:11

3663. Andreas Graß (Rankweil) 522. M-35 1:52:17

3721. Timo Bereuter (Feldkirch) 443. M-45 1:52:34

3780. Christian König (Bezau) 546. M-40 1:52:46

4037. Clemens Nigsch (Schwarzenberg) 718. M-H 1:53:53

4114. Günter Wund (Höchst) 332. M-50 1:54:12

4209. Stefan Dallapiccola (Kennelbach) 20. M-65 1:54:30

4330. Arnold Seeber (Lauterach) 509. M-45 1:54:54

4474. Hannes Bachmannn (Zwischenwasser) 357. M-50 1:55:27

4808. Harald Hagen (Fußach) 667. M-40 1:56:48

4983. Christof Sutterlüty (Riefensberg) 691. M-40 1:57:23

5024. Jakob Kalb (Dornbirn) 853. M-H 1:57:28

5042. Jonathan Längle (Bregenz) 857. M-H 1:57:31

5061. Bernhard Summer (Wolfurt) 685. M-35 1:57:34

5207. Andreas Vogel (Hohenems) 429. M-50 1:58:01

5422. Christoph Komatz (Göfis) 637. M-45 1:58:42

5430. Norbert Hoch (Dornbirn) 447. M-50 1:58:43

5487. Josef Brändle (Bludenz) 221. M-55 1:58:53

5687. Rainer Gamper (Hard) 770. M-40 1:59:26

5792. Rudi Kalb (Schwarzach) 94. M-60 1:59:44

6342. Lothar Bruckmueller (Hard) 522. M-50 2:01:37

6554. Hubert Willi (Riefensberg) 532. M-50 2:02:21

6612. Michael Renz (Gaißau) 865. M-40 2:02:36

6625. Dieter Gruber (Frastanz) 275. M-55 2:02:39

6629. Gerhard Berchtold (Feldkirch) 276. M-55 2:02:40

6675. Werner Schatzmann (Feldkirch) 541. M-50 2:02:49

6684. Alexander Kolb (Wolfurt) 1072. M-H 2:02:51

6711. Richard Polajner (Lauterach) 544. M-50 2:02:57

6747. Fabian Dünser (Dornbirn) 1078. M-H 2:03:05

6911. Lukas-Martin Hopfner (Dornbirn) 1096. M-H 2:03:44

7263. Sascha Fellinger (Höchst) 920. M-30 2:04:58

7658. Simon Pehr (Hittisau) 865. M-45 2:06:22

7683. Helmut Lürzer (Doren) 869. M-45 2:06:27

7706. Robert Bischof (Dornbirn) 921. M-35 2:06:32

7716. Harald Schranz (Mäder) 634. M-50 2:06:34

7723. Markus Egger (Koblach) 981. M-40 2:06:35

7756. Otmar Dobler (Feldkirch) 129. M-60 2:06:42

7941. Alexander Troisler (Hard) 894. M-45 2:07:21

7957. Robert Salant (Dornbirn) 948. M-35 2:07:25

8717. Franz Kopf (Altach) 707. M-50 2:10:14

8794. Alexander Bechtold (Feldkirch) 1314. M-H 2:10:31

8797. Walter Frießnegg (Bregenz) 1074. M-40 2:10:31

8904. Stefan Walkner (Lustenau) 1047. M-30 2:10:58

8963. Walter Kienreich (Eichenberg) 363. M-55 2:11:13

9059. Johannes Frick (Koblach) 1042. M-35 2:11:35

9119. Marcel Walter (Nüziders) 1046. M-35 2:11:51

9306. Dietmar Simmerle (Feldkirch) 378. M-55 2:12:41

9558. Klaus Steiner (Feldkirch) 50. M-65 2:13:42

9664. Clemens Burtscher (Feldkirch) 1086. M-30 2:14:12

9671. Andreas Nami (Feldkirch) 1088. M-30 2:14:13

9935. Klaus Aberer (Hohenems) 808. M-50 2:15:21

10224. Tobias Loser (Hard) 1124. M-30 2:16:48

10284. Michael Dünser (Bregenz) 831. M-50 2:17:06

10313. Stefan Fröhlich (Bregenz) 834. M-50 2:17:14

10616. Alexander Nami (Hohenems) 1165. M-35 2:18:48

11288. Florian Schrei (Satteins) 1511. M-H 2:22:40

11331. Simon Dörler (Lauterach) 1515. M-H 2:22:53

13324. Rainer Sonntagbauer (Rankweil) 1008. M-50 2:42:51

13388. Roland Matt (Dornbirn) 1309. M-45 2:44:09

13698. Klaus Wucherer (Dornbirn) 1374. M-40 2:54:11

Erklärung: * Platzierung in der Gesamtwertung (Damen und Herren gemeinsam)

Internet: www.vienna-marathon.com