Formel 1 erinnert an Jules Bianchi

Sport / 24.07.2015 • 21:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Budapest. Mit Aufklebern und Botschaften auf den Rennwagen und Helmen gedenken die Formel-1-Teams und die Fahrer beim Grand Prix von Ungarn ihres Kollegen Jules Bianchi. „JB 17“ soll an die Startnummer 17 des vor einer Woche gestorbenen Franzosen erinnern. Am Rennsonntag findet zudem eine Viertelstunde vor dem Start eine Gedenkminute statt. Bianchi war vor neun Monaten in Suzuka mit seinem Marussia unter einen Bergekran gerast.