Die Wikinger holen zwei Bronzene

23.09.2015 • 20:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sarah Reimann holte Bronze im Juniorinnen-Einer. Fotos: privat
Sarah Reimann holte Bronze im Juniorinnen-Einer. Fotos: privat

Sarah Reimann im Einer und der Juniorinnen-Doppelvierer bei ÖM auf dem Podest.

Villach. (VN-jd) Mit einem Rekordaufgebot von 22 Aktiven war der RV Wiking Bregenz bei der in Villach ausgetragenen österreichischen Meisterschaft vertreten. Am Ende durfte sich die Crew von Cheftrainer Thomas Böhler, die sich im Neuaufbau befindet, über die Ausbeute von zwei Bronzemedaillen freuen. Sarah Reimann bestätigte in ihrem ersten Jahr in der Juniorinnen-A-Klasse ihr Können und wurde Dritte im Einer. Nicht unbedingt auf dem Plan, allerdings umso erfreulicher, der dritte Platz des Quartetts Anna Fröwis, Laura Kessler, Beatrice Jäger und Julia Hagspiel im Doppelvierer der B-Juniorinnen. Dagegen mussten sich die als Medaillenanwärter gehandelten Matteo Nussbaumer/Martin Bischof im Junioren-B-Doppelzweier mit dem für sie enttäuschenden vierten Endrang begnügen. Erstmals seit vielen Jahren waren die Wikinger auch mit einem Mädchen-Achter vertreten, der als Vierter um knapp drei Sekunden einen Podestplatz verpasste.

Der bronzene Doppelvierer: Julia Hagspiel, Beatrice Jäger, Laura Kessler und Schlagfrau Anna Fröwis (v. l.).
Der bronzene Doppelvierer: Julia Hagspiel, Beatrice Jäger, Laura Kessler und Schlagfrau Anna Fröwis (v. l.).

Rudern

88. Österreichische Meisterschaft 2015 in Villach

Die Platzierungen des RV Wiking Bregenz

Juniorinnen-A-Einer: 3. Sarah Reimann

Juniorinnen-A-Achter: 4. Sarah Reimann, Anna Fröwis, Beatrice Jäger, Julia Hagspiel

Caroline Zlimnig, Sophie Gächter, Lisa-Maria Germ, Laura Kessler, Stfr: Katharina Jäger

Junioren-A-Einer: 10. Johannes Gächter

Juniorinnen-B-Doppelvierer: 3. Julia Hagspiel, Beatrice Jäger, Laura Kessler, Anna Fröwis

Junioren-B-Einer: 15. Martin Bischof

Junioren-B-Doppelzweier: 4. Martin Bischof/Matteo Nussbaumer

Schülerinnen-Doppelvierer: 7. Julie Praeg, Pia Längle, Katharina Längle

Madlyn Koch, Stfr: Myriam Klement

Schüler-Einer: 16. Alexander Kiene, 19. Jonas Kienreich

Schüler-Doppelvierer: 9. Alexander Kiene, Jonathan Salzmann,

Johannes Vogl, Jonas Kienreich, Stm: Julius Längle