Buttons Zukunft in der Formel 1 weiter offen

Sport / 24.09.2015 • 19:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Jenson Button hofft, dass der Spaß zurückkommt. Foto: apa
Jenson Button hofft, dass der Spaß zurückkommt. Foto: apa

Suzuka. Die Zukunft von Ex-Formel-1-Weltmeister Jenson Button ist weiter offen. „Ich kann seit dem letzten Rennen nichts Neues sagen. Wir sind in guten Gesprächen, das Team und ich, das war’s“, sagte der 35-Jährige in Suzuka. Britische Medien hatten zuletzt spekuliert, dass der McLaren-Pilot sein Karriereende verkünden wird und sich nach 16 Jahren aus der Königsklasse zurückzieht. „Es gibt so viele Möglichkeiten, was nächstes Jahr passieren könnte. Aber ich kann jetzt nicht mehr sagen“, so Button. Im unterlegenen Boliden hatte Button zeitweise die Freude an seinem Job verloren. „Aber es gibt eben auch die Chance, dass der Spaß zurückkommt.“