Quendler und Co. in der Qualifikation gefordert

Sport / 25.09.2015 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gmunden. (VN-jd) Vier Wochen nach Beendigung der erstmals ausgetragenen österreichischen Segel-Bundesliga, sponsored by SAP, steigt bereits das erste Kräftemessen für die Titelentscheidung 2016. Am Traunsee vor Gmunden messen sich in der Qualifikation acht Teams um die drei vakanten Startplätze in der Saison 2016. Mit dabei aus heimischer Sicht die Crew des Yachtclub Hard (YCH) mit Michael und Manuel Quendler sowie Michael Thaler. Bereits fix qualifziert für die Ligasaison 2016 sind Titelverteidiger Max Trippolt vom Yachtclub Bregenz (YCB) und die Equipe des Bregenzer Segelclubs (BSC), Neunte bei der Premieren-Auflage.