Julian Knowle verlor erst im Endspiel

Sport / 27.09.2015 • 21:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Julian Knowle kämpfte sich bis ins Finale durch. Foto:gepa
Julian Knowle kämpfte sich bis ins Finale durch. Foto:gepa

st. petersburg. Der Vorarlberger Doppel-Routinier Julian Knowle musste sich mit seinem Wiener Partner Alexander Peya erst im Finale des ATP-250 Turniers in St. Petersburg geschlagen geben. Das interimistisch zusammengestellte Duo unterlag am Sonntag dem topgesetzten Team Treat Huey/Henri Kontinen in zwei Sätzen mit 5:7 und 3:6.