Rückschlag für Dornbirn Lions

Sport / 27.09.2015 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Ex-Salzburger Fabio Thaler brachte es auf neun Punkte. PS
Der Ex-Salzburger Fabio Thaler brachte es auf neun Punkte. PS

Dornbirn. (VN-jd) Die Raiffeisen Dornbirn Lions kommen in der 2. Basketball-Bundesliga nicht in Fahrt. Im ersten Heimspiel gegen Salzburg gab es mit 79:84 eine Niederlage. „Wir haben den Austrokanadier Jamie Kohn (42 Punkte) nie in Griff bekommen, viele Eins-zu-Eins-Duelle verloren und nie einen Rhythmus gefunden“, so die nüchterne Bilanz von Lions-Coach Diego Fernandez.

Basketball

Zweite Bundesliga der Männer 2015/16 Internet: www.basketballaustria.at

Grunddurchgang, 2. Runde

Raiffeisen Dornbirn Lions – BBU Salzburg 79:84 (38:37)

(18:22, 20:15, 20:22, 21:25)

Raiffeisen Dornbirn Lions: Gerstendörfer 9, Stadelmann 16, Jussel 10, Dodig 8, Jakupi 8,
Atterbigler, Kevric 3, Peiker, Thaler 9, Tobar 16

Tabelle: 1. Vienna D. C. Timberwolves (TV) 2 2 0 188:130 4

2. Dragons St. Pölten 2 2 0 153:120 4

3. BK Mattersburg Rocks 1 1 0 72: 59 2

4. KOS Celovec Klagenfurt 2 1 1 156:126 2

5. UKJ Mistelbach Mustangs 1 1 0 82: 67 2

6. WSG Radenthein Garnets 2 1 1 138:139 2

7. BBU Salzburg 2 1 1 143:151 2

8. Basket Flames Vienna 2 1 1 146:160 2

9. Raiffeisen Dornbirn Lions 2 0 2 150:164 0

10. Villach Raiders 2 0 2 126:178 0

11. Wörthersee Piraten Klagenfurt 2 0 2 117:170 0

Nächste Runden: Raiffeisen Dornbirn Lions – UKJ Mistelbach Mustangs, 10. 10., 18.30 Uhr, BK Mattersburg Rocks – Raiffeisen Dornbirn Lions, 17. 10., 18 Uhr