Anklage wegen Steuervergehen

28.09.2015 • 18:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fußball. Der argentinische Fußball-Star Javier Mascherano ist der nächste Spieler des FC Barcelona, der wegen Steuerhinterziehung angeklagt ist. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 31-Jährigen vor, dem spanischen Fiskus durch Einnahmen aus Bildrechten in den Jahren 2011/12 in Summe mehr als 1,5 Mill. Euro vorenthalten zu haben. Mascherano hat seine Steuerschuld mittlerweile beglichen und zusätzlich noch knapp 200.000 Euro überwiesen.