Baseball und Karate für die Tokio-Spiele?

Sport / 28.09.2015 • 19:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Peking. Die Organisatoren der Sommerspiele 2020 in Tokio haben Vorschläge über mögliche neue Olympia-Disziplinen erbracht. Wenig überraschend wurden aufgrund der großen Popularität in Japan Baseball bzw. Softball vorgeschlagen. Zudem finden sich Karate, Skateboard, Sportklettern und Surfen auf der Liste. Bowling, Squash und Wushu fielen durch.