Paszek verlor mit Tatischwili erst im Finale

Sport / 28.09.2015 • 19:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Tamira Paszek verbessert sich im Doppel um 300 Plätze. Foto: gepa
Tamira Paszek verbessert sich im Doppel um 300 Plätze. Foto: gepa

Albuquerque. Die Dornbirnerin Tamira Paszek und die gebürtige Georgierin Anna Tatischwili verpassten beim Damen-Tennisturnier in Albuquerque den Sieg im Doppel. Trotz eines 6:4 im ersten Satz unterlagen die beiden gegen die als Nummer eins gesetzten Paula Cristina Goncalves und Sanaz Marand (Bra/USA) noch 2:6 und im Match Tiebreak 3:10.