23 persönliche Bestmarken

Sport / 30.09.2015 • 21:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die vierte Station im ASVÖ-Cup der Kunstradfahrer wurde in der Sporthalle der Volksschule Weidach in Bregenz ausgetragen. Dabei wurden nicht weniger als 23 persönliche Rekorde erzielt. Für Vorarlbergs Elitesportler war der Wettkampf der vierte von sechs Qualifikationsbewerben in Blickrichtung Nominierung für die Weltmeisterschaft vom 20. bis 22. November in Malaka (Malaysia). Im Zweier der Frauen stellten Katharina Kühne/Nadine Mörth (Bild, Meiningen) bei ihrem Sieg mit 116,21 Punkten einen neuen ÖRV-Rekord auf. Dahinter erbrachten Elisa Angljähringer/Anna Lins (Altenstadt) mit 82,90 Zähler ebenfalls die WM-Norm. Im Einer konnte Melanie Mörth mit 160,66 Punkten Vizeweltmeisterin Adriana Mathis (155,38) auf Rang zwei verweisen. Platz drei ging an 2012-Weltmeisterin Denise Boller (139,74). Bei den Männern gewann Marcel Schnetzer (128,53) im Alleingang. Foto: Privat