Scolari zahlt die Steuerschuld

Sport / 30.09.2015 • 23:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lissabon. Mit der Zahlung von drei Millionen Euro an Steuerschulden ist Brasiliens Fußball-Startrainer Luiz Felipe Scolari einem Strafverfahren in Portugal entkommen. Der 66-Jährige hatte zwischen 2003 und 2007 in seiner Zeit als portugiesischer Nationalcoach Zahlungen für die Abtretung von Werberechten dem Fiskus verschwiegen. Die Generalstaatsanwaltschaft verkündete nach der Begleichung der Schuld die Prozess-Einstellung.