Verstappen hat den Führerschein

30.09.2015 • 18:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Darf auch auf öffentliche Straßen: Max Verstappen. Foto: apa
Darf auch auf öffentliche Straßen: Max Verstappen. Foto: apa

Wien. Jungstar Max Verstappen darf nun nicht nur in der Formel-1-WM, sondern auch offiziell am Straßenverkehr teilnehmen. Dem Toro-Rosso-Piloten wurde gestern an seinem 18. Geburtstag der Führerschein überreicht. „Erlaubnis zu fahren, geboren, um Rennen zu fahren“, twitterte der junge Niederländer. Er schaffte die Prüfung im ersten Anlauf. Verstappen startet in der Königsklasse für das italienische Team. Er war beim Debüt im März in Australien mit 17 Jahren und fünf Monaten der jüngste Formel-1-Pilot aller Zeiten.