Eine Bühne für Laufstars von morgen

04.10.2015 • 19:52 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Für die Ronald-McDonald-Kinderhilfe gab es 3000 Euro.
Für die Ronald-McDonald-Kinderhilfe gab es 3000 Euro.

2300 Buben und Mädchen beim „Vorarlberg bewegt“ Kindermarathon in Bregenz.

bregenz. Jeder war im Ziel ein Sieger. Beim siebten „Vorarlberg bewegt“-Kindermarathon im Casino-Stadion Bregenz herrschte bei besten Wetterbedingungen hervorragende Laufstimmung. Rund 2300 Mädchen und Buben, die auf den verschiedenen Distanzen an den Start gingen, wurden mit viel Applaus ins Ziel begleitet. 46 Schulen bzw. 113 Klassen aus ganz Vorarlberg beteiligten sich am großen Laufsportfest, das allen dank der Landesinitiative „Vorarlberg bewegt“ einen Gratisstart ermöglichte. Die meisten Teilnehmer stellte wie im vorjahr die VMS Hörbranz mit 243 Schülern, gefolgt von der VS Egg mit 108 Startern und der VS Lauterach Unterfeld mit 99 Aktiven.

Dank an die Pädagogen

„Ein großer Dank gilt den Pädagogen für ihren engagierten Einsatz. Sie haben ihren Schülern einen besonderen Tag ermöglicht“, betonte Sportlandesrätin Bernadette Mennel. In den Einzelbewerben waren 960 Teilnehmer am Start. 442 Läufer beteiligten sich am Fröschlemarathon der Jahrgänge 2010 und jünger. 518 Aktive nahmen an den Schulläufen der Jahrgänge 2003 bis 2009 teil.

Die Tagessiege in den verschiedenen Altersklassen sicherten sich Celine Dietrich und Elias Preuschl (Junior), Lara Eberhard und David Lucas (Kids), Lorena Schöll und Florentin Oblak (Knirpse) sowie Helena Goldmann und Silas Eberhard (Zwerge).

3000 Euro Spende

Im Rahmen des Kinderbewerbs wurden 3000 Euro für die Ronald -McDonald-

Kinderhilfe

gesammelt. 50 Cent des Startergeldes eines jeden Teilnehmers kamen dem Hilfsprojekt für chronisch schwer- kranke Kinder zugute.

Bei perfekten Wetterbedingungen herrschte am Start des großen Laufsportfests beste Stimmung bei Teilnehmern und Organisatoren.
Bei perfekten Wetterbedingungen herrschte am Start des großen Laufsportfests beste Stimmung bei Teilnehmern und Organisatoren.
Die Fotografen fanden unzählige Motive für unvergessliche Bilder.
Die Fotografen fanden unzählige Motive für unvergessliche Bilder.
Bis zur Ziellinie zeigten die Kinder großen Einsatz.
Bis zur Ziellinie zeigten die Kinder großen Einsatz.
„Daumen hoch“ für die sportlichen Leistungen, die gezeigt wurden.
„Daumen hoch“ für die sportlichen Leistungen, die gezeigt wurden.
Die Teilnehmer am Kindermarathon waren zwischen zwei und 13 Jahre alt.
Die Teilnehmer am Kindermarathon waren zwischen zwei und
13 Jahre alt.