Latvala mit Sieg weiter Zweiter

04.10.2015 • 18:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auf Korsika am schnellsten unterwegs: Jari-Matti Latvala. Foto: Gepa
Auf Korsika am schnellsten unterwegs: Jari-Matti Latvala. Foto: Gepa

Korsika. Dritter Saisonsieg für VW-Pilot Jari-Matti Latvala im elften Lauf zur Rallye-WM auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Der Finne lag nach sieben gewerteten Prüfungen 43,1 Sekunden vor dem Briten Elfyn Evans, der im Ford Fiesta RS WRC mit Rang zwei sein bestes WM-Resultat einfuhr.

„Das war ein großes Wochenende“, sagte Schotterspezialist Latvala über seinen zweiten Triumph auf Asphalt. Mit dem dritten Rang (+ 46,3 Sekunden) hielt sein norwegischer VW-Kollege Andreas Mikkelsen den Kampf mit Latvala um die Vize-Weltmeisterschaft offen.