Österreich-Haus in Rio ist fixiert

Sport / 04.10.2015 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio. Das Österreich-Haus wird während der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro im Clubhaus des Fußball-Vereins Botafogo FR in der Nähe der Guanabara-Bucht angesiedelt sein. Das Österreichische Olympische Komitee und der Zweitligaclub unterzeichneten einen dementsprechenden Vertrag. Das „Austria House“ dient während Olympischer Spiele traditionell als Treffpunkt. Die Finanzierung erfolge neuerlich ausnahmslos über Sponsorengelder.