Manuel Trappel spielte zwei solide Runden

07.10.2015 • 18:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Manuel Trappel ist auf der Jagd nach der Tour-Karte. Foto: gepa
Manuel Trappel ist auf der Jagd nach der Tour-Karte. Foto: gepa

Bogogno. Golfprofi Manuel Trappel stellt sich in Bogogno (Ita) der European Tour School, der Qualifikation für die European Tour. Nach zwei Tagen liegt der 26-jährige Bregenzer im Piemont mit 145 (72/73) Schlägen auf dem geteilten 36. Platz. Vor Trappel klassiert sind seine Landsleute Florian Prägant (9./ 140 Schläge) und Clemens Prader (16./142).