Viel Wirbel um SR-Geschenke

07.10.2015 • 20:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lissabon. Umstrittene Geschenke an Fußball-Schiedsrichter haben in Portugal für Streit zwischen den Lissabonner Topklubs und Sporting gesorgt. Sporting-Boss Bruno de Carvalho wirft dem Konkurrenten vor, den Unparteiischen unerlaubte Geschenke zu machen. In einem Paket für Referees sollen sich stets Trikots, Eintrittskarten für Museen und Gutscheine für mehrere Abendessen mit Sekt in teuren Restaurants befinden..