Dornbirn ist kein Fernseh-Hit

08.10.2015 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN) ServusTV und Laola1.tv haben ihre Übertragungen bis Mitte Jänner fixiert. 26 Spiele der Erste-Bank-Eishockeyliga sind im TV und als Live-Stream im Internet zu sehen, der Dornbirner EC allerdings nur einmal im Heimspiel gegen die Vienna Capitals am 18. Oktober im ServusTV. Die Eishockey-Fernsehlieblinge kommen aus Wien und sind zwölf Mal zu sehen, jeweils mit neun Auftritten folgen die Kärntner Klubs KAC und Villach. Linz (6), Graz (6), Salzburg (4) bilden das Mittelfeld, Schlusslichter bei den Übertragungen neben Dornbirn sind Innsbruck (2), Bozen (1), Znojmo (1) und Fehervar (1).