Kapselverletzung bei Marian Klopcic

08.10.2015 • 17:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die letzten beiden Spiele musste Bregenz-Flügelspieler Marian Klopcic wegen Schulterschmerzen passen. Nun ergab die MRT-Untersuchung, dass die Kapsel seiner linken Schulter leicht beschädigt ist. Im Training will Klopcic mit Trainer Robert Hedin über einen Einsatz in der EHF-Cup-Qualifikation am Sonntag bei CSM Bukarest entscheiden. Foto: gepa