Die VEU Feldkirch hat zwei harte Prüfungen vor sich

09.10.2015 • 20:56 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Es geht auch mit dem Kopf: VEU-Torhüter Bernhard Bock.  Foto: gepa
Es geht auch mit dem Kopf: VEU-Torhüter Bernhard Bock. Foto: gepa

Heimspiele in der INL für alle drei Vorarlberger Klubs.

Schwarzach. (VN-ko) Doppelt auf dem Prüfstand steht die Tabellenführung der VEU Feldkirch in der Inter National League. Die Mannschaft von Michael Lampert muss heute nach Zell am See und empfängt am Sonntag (18 Uhr) Jesenice. „Das wird ein hartes Wochenende“, sagt Lampert. „Beides sind starke Gegner, dazu kommt für uns die lange Fahrzeit als Belastung.“ Zell, das unter der Woche gegen Salzburgs U-20-Mannschaft mit 2:3 verlor, hat nach drei Spielen erst vier Punkte auf dem Konto und steht dementsprechend unter Zugzwang. Auch Jesenice wurde bisher unter Wert geschlagen. Die VEU muss Sven Grasböck und Luka Vukoja wegen Verletzungen vorgeben.

Laibach im Doppelpack

Bereits heute (19.30 Uhr) hat der EHC Lustenau Slavija Laibach zu Gast. Kotrainer Mark Nussbaumer sieht nach dem 4:1-Erfolg gegen die Wälder sein Team auf dem richtigen Weg: „Die Spieler haben die Marschrichtung von Trainer Janne Sinkkonen erkannt und konnten in den letzten Spielen die im Training gezeigten Leistungen umsetzen.“ Man werde Slavija, das sich zuletzt in Feldkirch lange gegen eine Niederlage wehrte, nicht unterschätzen.

Der EHC Bregenzerwald misst sich dann am Sonntag (17.30 Uhr) mit den Laib­achern. Alex Stein und sein Team werden versuchen, die Derby-Scharte auszuwetzen: „Die Mannschaft war vom schwachen Start enttäuscht, diesmal wollen wir vom Anfang an Wälderhockey spielen.“ Auf der Verletztenliste stehen Fabian Glanznig und Oliver Achermann.

Eishockey

Inter National League

Heute spielen

EHC Alge Elastic Lustenau – HK Slavija Laibach 19.30 Uhr

Rheinhalle, SR Hofer, Kalb, Mutz

EK Zell am See – Lorenz Lift VEU Feldkirch 19.30 Uhr

Zell, SR Sporer, Bärnthaler, Krausz

HDD Jesenice – KSV Eishockey 18.00 Uhr

Jesenice, SR Fajdiga, Camdzic, Zgonc

HK Celje – EC Kitzbühel 18.00 Uhr

Celje, SR B. Lesniak, Rojko, Turk

Am Sonntag spielen

EHC Bregenzerwald – HK Slavija Laibach 17.30 Uhr

Messeeishalle Dornbirn, SR Stolc, Kalb, König

Lorenz Lift VEU Feldkirch – HDD Jesenice 18.00 Uhr

Vorarlberghalle, SR Strasser, Feix, Sparer

KSV Eishockey – EC Kitzbühel 16.00 Uhr

Kapfenberg, SR Widmann, Karadakic, Moisi

HK Celje – EK Zell am See 18.00 Uhr

Celje, SR Kralj, Certranc, Rojko

Tabelle

1. Lorenz Lift VEU Feldkirch 4 3 1 0 0 17: 5 11

2. EHC Alge Elastic Lustenau 4 2 1 0 1 15:11 8

3. EHC Bregenzerwald 4 2 0 0 2 13:19 6

4. HDD Jesenice 4 2 0 0 2 18:15 6

5. EK Zell am See 3 1 0 1 1 9:11 4

6. HK Slavija Ljubljana 3 1 0 1 1 8:10 4

7. EC Kitzbühel 3 1 0 0 2 9:11 3

8. HK Celje 3 1 0 0 2 9:12 3

9. KSV Eishockey 4 0 1 1 2 12:16 3