Ein britisches Quartett ist möglich

09.10.2015 • 21:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gareth McAuley und Jamie Ward feiern die EM-Qualifikation. ap
Gareth McAuley und Jamie Ward feiern die EM-Qualifikation. ap

Schwarzach. England, Nordirland, wohl auch Wales und die Iren mit einer guten Chance. In Frankreich könnten erstmals in der Geschichte der Europameisterschaften alle vier britischen Auswahlen bei der Endrunde dabei sein. Erstmals qualifizierte sich mit den Nordiren auch eine der ältesten Nationalteams der Welt. 1882 (0:13 gegen England) fand das erste Länderspiel statt. Zudem ist es für Nordirland die erste Qualifikation für ein Großturnier seit der WM 1986 in Mexiko.