Albanien sichert sich EM-Ticket

11.10.2015 • 20:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

eriwan. Albaniens Fußball-Nationalmannschaft hat sich erstmals für eine EM-Endrunde qualifiziert. Die „Rot-Schwarzen“ ließen beim 3:0 im entscheidenden Qualifikationsspiel in Armenien keine Zweifel aufkommen und folgten Portugal aus Gruppe I nach Frankreich. Albanien war beim bis zum Ende sieglosen Schlusslicht in Eriwan auf einen vollen Erfolg angewiesen, um Dänemark in der Tabelle von Platz zwei zu verdrängen. Die vom 59-jährigen Italiener Giovanni de Biasi betreute Auswahl legte die Weichen unter Mithilfe der Hausherren dann früh auf Sieg: Armeniens Verteidiger Kamo Hovhannisyan bugsierte den Ball bereits in der 9. Minute ins eigene Netz.