Albanien sichert sich EM-Ticket

Sport / 11.10.2015 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

eriwan. Albaniens Fußball-Nationalmannschaft hat sich erstmals für eine EM-Endrunde qualifiziert. Die „Rot-Schwarzen“ ließen beim 3:0 im entscheidenden Qualifikationsspiel in Armenien keine Zweifel aufkommen und folgten Portugal aus Gruppe I nach Frankreich. Albanien war beim bis zum Ende sieglosen Schlusslicht in Eriwan auf einen vollen Erfolg angewiesen, um Dänemark in der Tabelle von Platz zwei zu verdrängen. Die vom 59-jährigen Italiener Giovanni de Biasi betreute Auswahl legte die Weichen unter Mithilfe der Hausherren dann früh auf Sieg: Armeniens Verteidiger Kamo Hovhannisyan bugsierte den Ball bereits in der 9. Minute ins eigene Netz.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.