Das Pflichtprogramm ganz souverän erfüllt

11.10.2015 • 17:54 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kennelbach-Routinier Istvan Toth nimmt mit 9:1 Siegen in der Einzelrangliste Position zwei ein. Foto: vn/Stiplovsek
Kennelbach-Routinier Istvan Toth nimmt mit 9:1 Siegen in der Einzelrangliste Position zwei ein. Foto: vn/Stiplovsek

Kennelbach festigt mit klaren Auswärtssiegen Nummer-eins-Position in der Tabelle.

Kennelbach. (VN-jd) Nach den beiden klaren Auftaktsiegen zu Beginn der Saison vor eigenem Publikum hat der UTTC Raiffeisen Kennelbach nun auch seine ersten Pflichtaufgaben in der Ferne ganz souverän gemeistert. Mit dem 6:0 beim weiter punktelosen Schlusslicht Zeltweg und dem 6:1 bei Liganeuling Feldkirchen/Puch festigte die Equipe aus der Hofsteiggemeinde ihre Spitzenposition in der 2. Tischtennis-Bundesliga.

Das Gastspiel bei Zeltweg war bereits nach sechs Partien entschieden, lediglich Tarek Al-Samhoury gab bei seinem Sieg einen Satz ab. Im Duell gegen Feldkirchen/Puch musste sich überraschend Istvan Toth gegen Gregor Zafistnik mit 2:3 geschlagen. Dem überlegenen Gesamtsieg tat dies keinen Abbruch, am Ende wurde die Partie mit 6:1 gewonnen.

In der Tabelle hat Kennelbach mit der maximalen Ausbeute weiter zwei Zähler Vorsprung auf Verfolger VÖEST Linz.

Tischtennis

2. Bundesliga B der Herren 2015/16

Grunddurchgang, Gruppe B

TTC Zeltweg – UTTC Raiffeisen Kennelbach 0:6 (1:18)

Christian Cirar – Istvan Toth 0:3, Gernot Egger – Tarek Al-Samhoury 1:3, Christoph Peszternak – David Klaus 0:3, Gernot Egger – Istvan Toth 0:3, Christoph Peszternak – Tarek Al-Samhoury 0:3, Gernot Egger – David Klaus 0:3.

SPG Feldkirchen/Puch – UTTC Raiffeisen Kennelbach 1:6 (5:20)

Martin Kothgasser – Istvan Toth 0:3, Gregor Zafostnik – Tarek Al-Samhoury 0:3, Tobias Scherer – David Klaus 2:3, Gregor Zafostnik – Istvan Toth 3:2, Tobias Scherer – Tarek Al-Samhoury 0:3, Martin Kothgasser – David Klaus 0:3, Tobias Scherer – Istvan Toth 0:3.

Tabelle: 1. UTTC Raiffeisen Kennelbach 4 4 0 0 24: 5 24 (12)

2. SK VÖEST Linz 4 4 0 0 24: 6 22 (10)

3. SG Pottenbrunn/St. Pölten 4 4 0 0 24: 8 19 ( 7)

4. TTSG Weinviertel 4 2 2 0 22:14 18 ( 8)

5. HSV Neusiedl/See 4 0 2 2 14:22 17 (11)

6. TS Innsbruck II 4 1 1 2 13:18 16 ( 9)

7. TTC Wels II 4 1 1 2 18:20 13 ( 6)

8. TTC Kuchl 4 2 0 1 18:17 12 ( 4)

9. SV Leoben 4 1 0 3 13:19 11 ( 5)

10. TTC Flötzersteig Wien 4 1 0 3 10:21 9 ( 3)

11. SPG Feldkirchen/Puch 4 0 2 2 14:22 8 ( 2)

12. TTC Zeltweg 4 0 0 4 2:24 5 ( 1)

Erklärung: In Klammer Bonuspunkte Eröffnungsturnier

Nächste Runden: TS Innsbruck II – UTTC Raiffeisen Kennelbach, 26. 10., 19 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – HSV Neusiedl/See, 31. 10., 15 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTC Flötzersteig Wien, 1. 11., 10 Uhr.

Modus: Nach der einfachen Hin- und Rückrunde bestreiten die Top-2-Teams der Gruppe A und B das Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga. Der Erst- und Zweitplatzierte des Aufstiegsturniers ist zum Aufstieg in die höchste Spielklasse berechtigt.