Nur ein Punkt in Reichenau

Sport / 11.10.2015 • 20:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hard. (VN-tk) Mit einem 2:2-Remis beim Schlusslicht Reichenau verpasste Hard den Sprung in die obere Tabellenhälfte. „Reichenau hatte eigentlich gar keine Chance, machte aber aus Nichts zwei Tore“, so Hard-Coach Oliver Schnellrieder. Während Hard Einbahnfußball spielte, reichten Reichenau ein abgefälschter Schuss und ein Elfergeschenk für einen Punktgewinn.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.