Funktionär von FIFA gesperrt

Sport / 12.10.2015 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

zürich. Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbands FIFA hat nach FIFA-Präsident Joseph Blatter und UEFA-Chef Michel Platini den nächsten hohen Funktionär für 90 Tage suspendiert. Worawi Makudi, Verbandspräsident von Thailand und ehemaliges Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees, ist für diesen Zeitraum von allen Fußball-Aktivitäten ausgeschlossen. Makudi wird ein Verstoß gegen den FIFA-Ethikcode vorgeworfen, den genauen Grund für die Strafe darf die Ethikkommission nicht vor einem endgültigen Urteil mitteilen.