De Angelis hofft auf ein schnelles Comeback

Sport / 14.10.2015 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Möchte beim Saisonfinale starten: Alex de Angelis. Foto: AP
Möchte beim Saisonfinale starten: Alex de Angelis. Foto: AP

Mailand. Motorrad-Pilot Alex de Angelis will nach seinem schweren Sturz möglichst schnell auf die Rennstrecke zurückkehren. „Ich fände es nicht schlecht, in Valencia wieder dabei zu sein“, sagte der für San Marino startende Fahrer mit Blick auf den letzten Grand Prix des Jahres am 8. November. „Ich weiß, dass dafür ein Wunder nötig ist, aber ich will daran glauben.“