Dornbirn der klare Favorit

14.10.2015 • 18:16 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VMM-Titelträger und Bundesliga-Aufsteiger TC Dornbirn ist der erklärte Favorit im VTV-Tennis-Winterteamcup. Foto: Privat
VMM-Titelträger und Bundesliga-Aufsteiger TC Dornbirn ist der erklärte Favorit im VTV-Tennis-Winterteamcup. Foto: Privat

Fünfter VTV-Tennis-Winterteamcup mit Rekordanzahl von
20 Mannschaften.

Dornbirn. (VN-jd) Zum fünften Mal in der Geschichte des heimischen Fachverbands werden neben den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften (VMM) im Sommer auch in der Halle Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Insgesamt haben für den VTV-Winter-Teamcup 2015/16 nicht weniger als 20 Mannschaften aus 15 verschiedenen Vereinen ihre Nennung abgegeben.

Alle Spiele in Haselstauden

Auf dem Programm stehen fünf Turnier-Wochenenden, die allesamt in der Tennisarena in Dornbirn-Haselstauden ausgetragen werden. Der erste Spieltag steht am kommenden Wochenende auf dem Programm. Weitere Termine sind der 14./15. November und der 12./13. Dezember. Die Halbfinale werden am 23./24. Jänner und die Finale am 20./21. Februar ausgetragen.

Erklärter Favorit in der Master-Klasse (höchste ITN-Gruppe) ist der TC Dornbirn, seines Zeichens 18-facher VMM-Titelträger und seit September Aufsteiger in die zweite österreichische Tennis-Bundesliga.

Tennis

5. VTV-Winter-Teamcup 2015/16

Internet: www.vorarlbergtennis.at

Die drei Leistungsklassen

Master-Klasse

Gruppe 1: TC Dornbirn, TC SG Feldkirch,
TC Hard I, TC Vorderland II

Gruppe 2: TC Vorderland I (TV), TC Bregenz, TC Lustenau, UTC Albeschwende

Challenge-Klasse

TC Dornbirn Young Guns, TC ESV Feldkirch II, TC Mäder, UTC Koblach I, TC Dornbirn 45, TC Rankweil

Future-Klasse

TC Lauterach, TC Hard II, UTC Dornbirn,
TC Hohenems, TC Montafon, UTC Koblach II

Bisherige Sieger in der obersten Klasse

2015 TC Vorderland

2014 TC Dornbirn

2013 TC Bludenz

2012 UTC Vandans