Diskussion um Platzsprecher

15.10.2015 • 18:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Moritz. (VN) Aufruhr in der Schweiz. Die Organisatoren der Ski-WM 2017 in St. Moritz haben einen Österreicher als Platzsprecher für die Titelkämpfe verpflichtet. Der Salzburger Lukas Schweighofer (29), bereits im letzten Jahr bei den Damen-Weltcuprennen in St. Moritz im Einsatz, sitzt auch bei den WM-Rennen am Mikrofon. Jetzt will man einen zusätzlichen Sprecher suchen, der Schweizer ist.