Kaufmann und Co. aufgestiegen

Sport / 15.10.2015 • 21:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sarajevo. Die U-19-Mannschaft von RB Salzburg ist in der UEFA Youth League in die zweite K.o.-Runde aufgestiegen. Die „Jungbullen“ verloren zwar das Rückspiel gegen FK Zeljeznicar Sarajevo auswärts 1:2, setzten sich aber dank des 4:0-Erfolges im Hinspiel mit einem Gesamt­skore von 5:2 durch. Zum Einsatz kam dabei auch Abwehrspieler Benjamin Kaufmann. Der 18-jährige Harder war in der 41. Minute eingewechselt worden.