Kein Sieger in Klagenfurt

Sport / 16.10.2015 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Torschütze Patrick Eler mit Fabian Miesenböck. Foto: gepa
Torschütze Patrick Eler mit Fabian Miesenböck. Foto: gepa

Klagenfurt. Ohne Mittelfeldspieler Matthias Koch hat Aufsteiger Klagenfurt im Heimspiel gegen Titelfavorit LASK ein 2:2 geholt. Der 27-jährige Vorarlberger fehlte den Kärntnern aufgrund einer Gesichtsfraktur. Noch steht nicht fest, wann Koch wieder in die Mannschaft zurückkehrt. Fix ist dagegen die Punkteteilung in einer emotional und schnell geführten Partie. Den Linzern gelang der Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit durch Fabiano.