Wiesberger liegt auf Rang drei

16.10.2015 • 20:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mit einer 64er-Runde vorgerückt: Bernd Wiesberger. Foto: gepa
Mit einer 64er-Runde vorgerückt: Bernd Wiesberger. Foto: gepa

Vilamoura. Golfprofi Bernd Wiesberger katapultierte sich mit seiner 64er-Runde beim Portugal Masters in Vilamoura vom 22. Platz nach Abschluss der zweiten Runde auf den dritten Rang. Diesen teilt er sich mit dem Spanier Eduardo de la Riva (beide 132 Schläge). Auf Leader Andy Sullivan aus England fehlen Wiesberger vor dem Wochenende vier Schläge. Auf Rang zwei liegt der Belgier Thomas Pieters mit 131 Strokes.