DFB-Funktionär übt Druck aus

Sport / 20.10.2015 • 23:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Düsseldorf. Erstmals Druck aus dem eigenen Verband gibt es für DFB-Chef Wolfgang Niersbach. Sein Vize, Eugen Gehlenborg, fordert eine schnelle und gründliche Untersuchung rund um die erhobenen Korruptionsvorwürfe.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.