In der EBEL geht es spannend zu

Sport / 20.10.2015 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In der EBEL geht es spannend zu

Wien. (VN) Die Erste Bank Eishockeyliga und die russische Kontinental Hockey League sind die spannendsten Eishockey-Meisterschaften der Welt. 50 Prozent der Spiele in diesen beiden Ligen endeten bisher mit nur einem Tor Differenz. Die Meisterschaften von Finnland und Schweden folgen auf den Plätzen, das Schlusslicht ist die NHL. In der besten Liga der Welt gehen nur 33 Prozent der Partien knapp aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.