Sefolosha will von New York 50 Millionen

Sport / 21.10.2015 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Basketball-Star Thabo Sefolosha will die Stadt New York sowie acht New Yorker Polizisten auf bis zu 50 Millionen Dollar (43,96 Mill. Euro) Schadenersatz verklagen. Der Schweizer habe, so ein juristisches Dokument, bei seiner Verhaftung im Frühling „dauerhafte physische Schäden erlitten, die ihn auch in Zukunft behindern“ würden.