Spiel gegen den Ligafrust

Sport / 21.10.2015 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In der Europa League empfängt Rapid heute Viktoria Pilsen.

Wien. Österreichs Rekordmeister Rapid hat die Chance, der K. o.-Runde der Europa League schon zur Gruppen-Halbzeit sehr nahe zu kommen. Die makellosen Hütteldorfer haben nach zwei Erfolgen Tschechiens Meister Pilsen zu Gast und würden sich mit einem vollen Erfolg um sechs Zähler vom ersten Nichtaufstiegsplatz absetzen. „Das wäre ein großer Schritt in Richtung überwintern“, weiß Rapid-Kapitän Steffen Hofmann. Für die Wiener, die in der Liga die Tabellenführung verloren, ist die Partie zugleich die Generalprobe für das Derby am Sonntag.