Dritter Erfolg! Jetzt winkt Rapid die K. o.-Phase

Sport / 22.10.2015 • 23:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Torschütze Steffen Hofmann mit Trainer Zoran Barisic. Foto: apa
Torschütze Steffen Hofmann mit Trainer Zoran Barisic. Foto: apa

Wien. Der SK Rapid bleibt in der Europa League makellos. Die Grün-Weißen gewannen im dritten Spiel der Gruppe E zum dritten Mal. Nach einem 3:2 gegen Viktoria Pilsen vor 39.400 Fans im Ernst-Happel-Stadion scheint der erstmalige Aufstieg in die K.o.-Phase greifbar nahe. In zwei Wochen reicht beim Retourspiel in Pilsen bereits ein Remis, um im Europacup zu überwintern. Bei den Treffern Nummer zwei und drei hatten die Hütteldorfer zwar ein wenig Glück, doch schon vor der Pause wäre mehr möglich gewesen.