Neuer Motor, Vettel büßt zehn Startplätze ein

Sport / 22.10.2015 • 21:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Austin. Sebastian Vettel bekommt für den Großen Preis der USA einen neuen Motor in seinen Ferrari. Das bestätigte der Ex-Weltmeister in Austin. Der Deutsche muss in der Startaufstellung deshalb zehn Plätze nach hinten rücken. Damit steigen die Chancen von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes, den vorzeitigen Titelgewinn in der Formel 1 bereits am Sonntag zu fixieren. Vettel betonte, dass man sich schon vor langer Zeit für diesen Plan entschieden habe.

Formel 1

Großer Preis der USA in Austin

Heute

1. freies Training 17.00 Uhr

2. freies Training 21.00 Uhr

Samstag

3. freies Training 17.00 Uhr

Qualifikation 20.00 Uhr

Sonntag

Formel-1-GP in Austin 20.00 Uhr

Fernsehen: ORF 1, RTL, Sky live