Salzmann zeigte der Konkurrenz das Heck

22.10.2015 • 17:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dietmar Salzmann (rechts hinten) mit seiner Crew. Foto: thüringer
Dietmar Salzmann (rechts hinten) mit seiner Crew. Foto: thüringer

Fussach. (VN-HT) Wenig Wind am ersten, dafür Regen und Starkwind am zweiten Tag bei der Blue-Planet Flug-Trophy des Yachtclubs Rheindelta (YCRhd). Diese Mischung an Bedingungen bewältigte Dietmar Salzmann am besten von allen, gewann nicht nur die Klasse Yardstick 1, sondern auch die Gesamtwertung aller Klassen und wurde zum 14. Mal Clubmeister des YCRhd. Unterschiedlicher konnten sich die beiden Wettfahrten nicht gestalten. Brauchte Salzmann in der ersten Wettfahrt fast vier Stunden für die Strecke, fegte er tags darauf den Kurs unter einer Stunde ab. So mancher warf bei diesen Verhältnissen das Handtuch und beendete das Rennen. Immerhin gab es am Ende 30 gewertete Boote. Mit großem Abstand folgten in der Klasse Yardstick 1 Klubkollege Marcel Mracsek auf Platz drei. Die Yardstick–2-Wertung gewann Walter Kathan vom Motorboot-Segelsportverein Rheindelta, gefolgt von Hans Lackner (ÖSV). In der ORC-Klasse setzte sich Willy Gorbach vom Bregenzer Segel-Club (BSC) mit gleicher Punktezahl vorMike Ewart (YCRhd) durch.