Der EHC ist scharf auf Platz eins

Sport / 23.10.2015 • 22:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Für die Lustenau-Cracks Max Wilfan und Toni Saarinen gab es zuletzt genug zu feiern. Foto: Stiplovsek
Für die Lustenau-Cracks Max Wilfan und Toni Saarinen gab es zuletzt genug zu feiern. Foto: Stiplovsek

Auf Lustenau und den EHC Bregenzerwald wartet ein Doppel-Wochenende.

Lustenau. (VN-ko) Ein Doppel-Wochenende steht in der Inter National League auf dem Programm – mit einer Ausnahme: Tabellenführer VEU Feldkirch spielt heute in Kitzbühel und hat morgen frei. Das ergibt für den EHC Lustenau die Gelegenheit, punktegleich mit dem Lokalrivalen die Tabellenspitze zu erklimmen. Die Sticker haben in der Rheinhalle heute (19.30 Uhr) Celje zu Gast, morgen (17 Uhr) Kapfenberg. „Wenn wir vorne mitspielen wollen, sollten die Heimspiele gewonnen werden“, sagt Philipp Winzig. Die Slowenen sind bekannt für eine stabile Defensivarbeit, können den Gegner lange ärgern. „Ein schnelles Führungstor würde uns die Sache erleichtern“, so Winzig. Kapfenberg wartet immer noch auf den ersten Sieg nach 60 Minuten. „Wir müssen ihnen unsere Spielweise aufzwingen“, sieht Max Wilfan als Schlüssel.

Zweimal Heimvorteil hat auch der EHC Bregenzerwald. Alex Stein und seine Mannschaft empfangen heute Kapfenberg (19.30 Uhr) und morgen Celje (17.30 Uhr). Gegen die jungen Steirer möchten die Wälder vor allem mit spielerischen Qualitäten überzeugen.

Feldkirch-Trainer Michael Lampert warnt vor der Fahrt nach Kitzbühel: „Das wird ein sehr schweres Spiel, denn in dieser Liga kann jeder jeden schlagen.“ Im VEU-Kader könnte der eine oder andere Spieler wegen Krankheit fehlen.

Eishockey

Inter National League

Heute spielen

EHC Alge Elastic Lustenau – HK Celje 19.30 Uhr

Rheinhalle, SR Strasser, Kalb, Sparer

EHC Bregenzerwald – KSV Eishockey 19.30 Uhr

Dornbirn, SR Ruetz, Kivilaakso, Mutz

EC Kitzbühel – Lorenz Lift VEU Feldkirch 19.30 Uhr

Sportpark, SR Walluschnig, Höller, Krausz

HK Slavija Laibach – EK Zell am See 19.00 Uhr

Dvorana Zalog, SR Kamsek, A. Lesniak, Markizeti

Am Sonntag spielen

EHC Alge Elastic Lustenau – KSV Eishockey 17.00 Uhr

Rheinhalle, SR Wallner, Kainberger, Kivilaakso

EHC Bregenzerwald – HK Celje 17.30 Uhr

Messeeishalle Dornbirn, SR Widmann, Bärnthaler, Feix

EK Zell am See – EC Kitzbühel 19.30 Uhr

Zell, SR Hofer, Karadakic, Reichhold

Am Mittwoch spielen

HDD Jesenice – HK Slavija Laibach 18.00 Uhr

Tabelle

1. Lorenz Lift VEU Feldkirch 7 5 1 0 1 29:12 17

2. EHC Alge Elastic Lustenau 6 4 1 0 1 22:15 14

3. EHC Bregenzerwald 6 4 0 0 2 20:20 12

4. HDD Jesenice 7 4 0 0 3 28:22 12

5. HK Celje 6 3 0 0 3 18:20 9

6. EC Kitzbühel 6 2 0 1 3 17:22 7

7. HK Slavija Ljubljana 6 1 1 1 3 13:20 6

8. EK Zell am See 6 1 0 1 4 13:20 4

9. KSV Eishockey 6 0 1 1 4 14:23 3