Hayböck flog zum Titel

23.10.2015 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bischofshofen. (VN) Michael Hayböck holte sich bei den österreichischen Meisterschaften im Skispringen in Bischofshofen den Meistertitel. Der Oberösterreicher setzte sich vor Stefan Kraft (S) und Andreas Kofler (T) durch. Als bester Vorarlberger klassierte sich Ulrich Wohlgenannt auf dem neunten Platz. Patrick Streitler und Felix Greber landeten auf den Rängen 22 und 26.

Ski nordisch

Österreichische Meisterschaften Sprunglauf Herren in Bischofshofen

1. Michael Hayböck (Oö/Union Hinzenbach) 240,9 (128,5/124,0)

2. Stefan Kraft (S/SV Schwarzach) 239,9 (128,5/125,0)

3. Andreas Kofler (T/ SV Innsbruck-Bergisel) 235,5 (127,0/125,0)

4. Manuel Fettner (T/SV Innsbruck-Bergisel) 229,6 (119,5/125,5)

5. Georg Schlierenzauer (T/SV Innsbruck-Bergisel) 223,1 (123,5/122,5)

9. Ulrich Wohlgenannt (V/SK Kehlegg) 206,7 (115,0/128,5)

22. Patrick Streitler (V/SV Dornbirn) 166,2 (106,0/116,0)

26. Felix Greber (V/SK Kehlegg) 154,6 (111,5/112,5)