Acht Medaillen für Gymnastinnen

Sport / 27.10.2015 • 20:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Drei zweite Plätze gab es für Anika Nachbaur. Foto: VN-Stiplovsek
Drei zweite Plätze gab es für Anika Nachbaur. Foto: VN-Stiplovsek

Erfolgreicher Verlauf der Titelkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik.

Wien. Mit schönen Erfolgen kehrten Vorarlbergs Teilnehmerinnen von der österreichischen Meisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik zurück. Über acht Medaillen im Gepäck durfte sich Landesfachwartin Annires Marchetti freuen. Dabei verpassten Noelle Breuss und Nicole Weinl im Elite-Mehrkampf mit den Rängen vier und fünf nur knapp einen Stockerlplatz. Und so entschädigten Bronze im Team sowie bei Breuss zwei weitere dritte Plätze (Reifen und Band) sowie bei Weinl ein dritter Rang mit dem Ball.

Sehr erfreulich war die Ausbeute im Juniorinnenbereich, wo Anika Nachbaur gleich drei Mal Silber holte. Im Mehrkampf nur von Anastasia Petemkina besiegt, klassierte sich die TS-Satteins-Gymnastin im Team mit Kathi Platzer ebenfalls auf Platz zwei und sicherte sich zudem im Reifenfinale erneut Silber. Auf zwei Finalkämpfe musste Nachbaur schließlich wegen einer Entzündung im Wadenbereich verzichten.

Rhythmische Gymnastik

48. Österreichische Meisterschaft 2015 in Wien Internet: www.oeft.at

Die Top-3 und Ländle-Platzierungen in den jeweiligen Klassen und Bewerben

Elite, Mehrkampf (23 TN)

 1. Nicol Ruprecht (T) 71,367

 2. Natascha Wegscheider (St) 66,683

 3. Julia Meder (St) 59,533

 4. Noelle Breuss (TS Röthis) 58,017

 5. Nicole Weinl (TS Röthis) 56,067

Team (14 Teams)

 3. Breuss/Weinl 114,083

Reifen: 3. Noelle Breuss 14,867

5. Nicole Weinl 13,783

Ball: 3. Nicole Weinl 15,133

4. Noelle Breuss 15,117

Keulen: 4. Noelle Breuss 15,067

7. Nicole Weinl 11,933

Band: 3. Noelle Breuss 14,050

6. Nicole Weinl 12,100

Juniorinnen 1 (20 TN)

 1. Anastasia Potemkina (W) 58,417

 2. Anika Nachbaur (TS Satteins) 50,467

 3. Oksana Slavova (W) 48,367

 6. Alina Wiener (SG Götzis) 45,633

 7. Klara Welzig (TS Hohenems) 45,600

 8. Katharina Platzer (SG Götzis) 44,833

10. Gloria Both (TS Dornbirn) 41,817

Juniorinnen 2 (16 TN)

 1. Lucy-Ann Huber (St) 50,867

 2. Lisa Hofmann (NÖ) 49,867

 3. Maria Remezkova (W) 45,133

 9. Katharina Karg (TS Lauterach) 37,217

Team (14 Teams)

 2. Nachbaur/Platzer 95,300

 6. Welzig/Wiener 91,233

 9. Both/Karg 79,033

Seil: 7. Katharina Platzer 10,583

8. Anika Nachbaur 9,883

Reifen: 2. Anika Nachbaur 13,033

8. Klara Welzig 11,300

Ball: 4. Alina Wiener 12,917

6. Katharina Platzer 11,533

7. Klara Welzig 11,433

Keulen: 3. Alina Wiener 13,483

5. Klara Welzig 13,100