Für Puchner ist Saison zu Ende

27.10.2015 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg. Joachim Puchner muss seine Saison aufgrund einer Knieblessur frühzeitig beenden. Auf ärztlichen Rat sei der 25-jährige Abfahrts-Europacupsieger zu einer mehrmonatigen Pause gezwungen. Der Salzburger laboriert seit einem Trainingsunfall Ende Juni auf einer Slackline an einer Patellarsehnenverletzung im rechten Bein. „Das ist sehr bitter und ein massiver Rückschlag für mich“, sagt Puchner. „Diese Nachricht habe ich erst verdauen müssen. In der jetzigen Situation ist es schwer abzuschätzen, wie lange diese Pause dauert.“