Favoriten stehen im Viertelfinale

28.10.2015 • 21:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Vorarlberger Elias Kircher (im Bild rechts) bei einem Zweikampf mit dem Rapidler Srdjan Grahovac. Foto: gepa
Der Vorarlberger Elias Kircher (im Bild rechts) bei einem Zweikampf mit dem Rapidler Srdjan Grahovac. Foto: gepa

Schwarzach. Keine Überraschungen brachten die ersten sieben Spiele im Achtelfinale des ÖFB Samsung Cups. Bleibt noch die Partie zwischen der Wiener Austria und Altach – am 4. November. Bislang setzten sich die Favoriten allesamt durch, auch Mattersburg und der SK Rapid schafften den Einzug ins Cup-Viertelfinale. Die Hütteldorfer feierten einen 5:1-Erfolg im Heimspiel gegen Austria Salzburg – mit Lukas Katnik und Elias Kircher, während die Burgenländer bei Wattens 2:0 gewannen.

Fußball

ÖFB Samsung Cup

Achtelfinale

WSG Wattens – SV Mattersburg 0:2 (0:1)

Gernot Langes Stadion, 1300 Zuschauer, SR Jäger (S)

Torfolge: 10. 0.1 Grgic, 84. 0:2 Röcher

WSG Wattens: Oswald; Cihak (83. Florian Toplitsch), Wildauer, Steinlechner, Mansour; Morck (60. Schreter), Kekez (83. Nunez); Gebauer, Pranter, Shazad; Zangerl

SV Mattersburg: Kuster; Höller, Mahrer, Rath, Novak (77. Maksimenko), Grgic (46. Farkas), Jano, Sprangler (77. Ibser); Röcher, Templ, Onisiwo

SK Rapid Wien – SV Austria Salzburg 5:1 (2:0)

Ernst-Happel-Stadion, 9400 Zuschauer, SR Kollegger (St)

Torfolge: 8. 1:0 Schobesberger, 10. 2:0 Schobesberger, 68. 3:0 Prosenik, 75. 3:1 Kaufmann, 81. 4:1 Tomi, 87. 5:1 Alar

SK Rapid Wien: Strebinger; Auer, Sonnleitner, Maximilian Hofmann, Stangl (55. Pavelic); Petsos (55. Schwab), Grahovac; Schobesberger, Tomi, Alar; Prosenik (74. Jelic)

SV Austria Salzburg: Ebner; Öttl, Müller, Huspek, Elias Kircher; Bukva, Mayer (36. Tchoyi), Öbster (74. Hasanovic), Raphael Reifeltshammer (59. Palibrk), Kaufmann, Katnik

Bei Salzburg waren die beiden Vorarlberger Elias Kircher und Lukas Katnik 90 Minuten im Einsatz.

FC Stadlau – SKN St. Pölten 0:4 (0:2)

ASK Ebreichsdorf – SK Sturm Graz 2:3 (0:1)

FC RB Salzburg – SV Ried 4:2 (1:2)

FC Piberstein Lankowitz – FC Admira Wacker Mödling 0:1 (0:1)

FC Wacker Innsbruck – LASK Linz 0:2 (0:2)

FK Austria Wien – SCR Altach 4. November

Generali Arena, 18 Uhr, SR Harkam (St)

Die Auslosung des Viertelfinales erfolgt am Sonntag, 8. November um 18.30 Uhr live in ORF eins in der Sendung „Sport am Sonntag“.

So geht es weiter:

Viertelfinale: 9./10. Februar 2016

Halbfinale: 19./20. April 2016

Finale: 20./21./22. Mai 2016