Thomas Vanek zeigte mit zwei Vorlagen auf

28.10.2015 • 18:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Thomas Vanek jubelt mit Torschütze Charlie Coyle über den 4:3-Siegtreffer gegen Edmonton. Foto:ap
Thomas Vanek jubelt mit Torschütze Charlie Coyle über den 4:3-Siegtreffer gegen Edmonton. Foto:ap

St. Paul. Thomas Vanek hat zum 4:3-Heimerfolg von Minnesota Wild gegen die Edmonton Oilers zwei Assists beigetragen. Der Steirer bereitete das 2:0 im Powerplay und den Treffer zum Endstand vor. Für Vanek war es das vierte Spiel in Serie mit zumindest einem Scorerpunkt. Leer ging dagegen Michael Raffl beim 3:4 nach Verlängerung der Philadelphia Flyers zu Hause gegen Buffalo aus.

Die Montreal Canadiens verpassten die Einstellung des NHL-Startrekordes von zehn Siegen. Der Rekordmeister unterlag den Vancouver Canucks auswärts 1:5 und kassierte damit die erste Saisonniederlage.