Leader im Dauereinsatz

29.10.2015 • 19:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Kennelbach. (VN-jd) Erstmals in der Geschichte warten auf den UTTC Raiffeisen Kennelbach in der 2. Tischtennis-Bundesliga drei Begegnungen an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Nach dem Auftakt heute in Innsbruck (6.) sind am Samstag (15 Uhr) und Sonntag (10 Uhr) die Teams von Neusiedl am See (5.) bzw. Flötzersteig Wien (11.) zu Gast in der Turnhalle der Volksschule Kennelbach.

Die Equipe aus der Hofsteiggemeinde kann in bester Besetzung antreten, erklärtes Ziel ist die Festigung der Tabellenführung.

Tischtennis

2. Bundesliga B der Herren 2015/16

Grunddurchgang, Gruppe B

TS Innsbruck II – UTTC Raiffeisen Kennelbach heute, 20 Uhr

UTTC Raiffeisen Kennelbach – HSV Neusiedl/See morgen,15 Uhr

UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTC Flötzersteig Wien Sonntag, 10 Uhr

Beide Heimspiele werden in der Turnhalle der VS Kennelbach ausgetragen.

Tabelle: 1. UTTC Raiffeisen Kennelbach 4 4 0 0 24: 5 24 (12)

2. SK VÖEST Linz 4 4 0 0 24: 6 22 (10)

3. SG Pottenbrunn/St. Pölten 5 4 1 0 29:13 21 ( 7)

4. TTSG Weinviertel 5 2 3 0 29:19 20 ( 8)

5. HSV Neusiedl/See 5 1 2 2 20:26 20 (11)

6. TS Innsbruck II 4 1 1 2 13:18 16 ( 9)

7. TTC Wels II 4 1 1 2 18:20 13 ( 6)

8. TTC Kuchl 4 2 0 1 18:17 12 ( 4)

9. SPG Feldkirchen/Puch 5 1 2 2 20:24 11 ( 2)

10. SV Leoben 4 1 0 3 13:19 11 ( 5)

11. TTC Flötzersteig Wien 5 1 0 4 14:27 10 ( 3)

12. TTC Zeltweg 5 0 0 5 4:30 6 ( 1)

Erklärung: In Klammer Bonuspunkte Eröffnungsturnier

Restprogramm im Herbstdurchgang: SG Pottenbrunn/St. Pölten – UTTC Raiffeisen Kennelbach, 14. 11., 15 Uhr, TTSG Weinviertel – UTTC Raiffeisen Kennelbach 15. 11., 10 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – SK VÖEST Linz, 12. 12., 15 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTC Wels II, 13. 12., 10 Uhr; Start der Rückrunde ist am 30./31. Jänner.

Modus: Nach der einfachen Hin- und Rückrunde bestreiten die Top-2-Teams der Gruppe A und B das Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga. Der Erst- und Zweitplatzierte des Aufstiegsturniers ist zum Aufstieg in die höchste Spielklasse berechtigt.