Panne bei der Cupauslosung

29.10.2015 • 20:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich. Bei der Viertelfinal-Auslosung im Schweizer Cup ist es zu einer peinlichen Panne gekommen. Der HC Freiburg wurde unter notarieller Aufsicht zunächst mit ausgelost, obwohl der Club in Lausanne mit 1:2 verloren hatte und damit ausgeschieden war. Der EHC Visp wurde dagegen vergessen. Die Auslosung musste mit den korrekten Teilnehmern noch einmal durchgeführt werden. Im Viertelfinale kommt es zu einem Duell der Vorarlberger: der EHC Biel und Raphael Herburger empfangen die Kloten Flyers mit Patrick Obrist.