Ein Titel, der alles bedeutet

01.11.2015 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Agnieszka Radwanska mit der Trophäe für den WM-Titel. Foto: ap
Agnieszka Radwanska mit der Trophäe für den WM-Titel. Foto: ap

Singapur. Agnieszka Radwanska stand mit Tränen in den Augen im roten Konfettiregen und konnte ihr Glück kaum fassen. Minuten zuvor hatte sich die Polin zur Überraschungs-Weltmeisterin gekrönt, in Singapur ihren ersten großen Titel geholt. „Ich bin überglücklich, das ist der schönste Tag meines Lebens. Diese Trophäe bedeutet mir alles“, sagte sie nach dem 6:2, 4:6, 6:3 im Endspiel des WTA-Finales gegen Petra Kvitova.