Drew Brees warf sieben Pässe zu Touchdowns

02.11.2015 • 21:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Drew Brees gingen die Bälle gut von der Hand. Foto: Gepa
Drew Brees gingen die Bälle gut von der Hand. Foto: Gepa

New Orleans. Drew Brees hat als achter Quarterback in der NFL-Geschichte sieben Touchdown-Pässe in einer Partie erzielt. Der 37-jährige Spielmacher egalisierte den Rekord beim 52:49-Erfolg seiner New Orleans Saints gegen die New York Giants. Die beiden anderen aktiven Rekordhalter sind Peyton Manning (Denver Broncos) und Nick Foles (St. Louis Rams).